Die NORDSEE-ZEITUNG nimmt den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst. Wir möchten, dass Sie wissen, wann wir welche Daten speichern und wie wir sie verwenden. Darüber erteilen wir Ihnen auf Anforderung gern Auskunft. Als privatrechtliches Unternehmen unterliegen wir den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Telemediengesetzes. Wir haben technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die Vorschriften über den Datenschutz sowohl von uns als auch von unseren externen Dienstleistern beachtet werden. Die im Zusammenhang mit dem Vertragsverhältnis anfallenden Daten werden von uns zum Zwecke der Datenverarbeitung gespeichert.
Für uns steht Ihre Zufriedenheit an erster Stelle, und ein Teil unserer Aufgabe ist es, Ihre Privatsphäre und Daten zu schützen. Wir verwenden die über Sie gesammelten Daten nur, um Bestellungen auszuführen, Sie über unsere Neuerscheinungen zu informieren und Ihnen so einen bequemeren Einkauf bei uns zu ermöglichen.

Im Folgenden beantworten wir Ihnen die wichtigsten Fragen zum Thema Datenschutz:

Welche Informationen sammeln wir?
Erfasst werden die von Ihrem PC verwendeten IP-Adresse, Datum und Uhrzeit, der Browsertyp und das Betriebssystem Ihres PCs sowie die von Ihnen betrachteten Seiten. Diese Daten sind für uns nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Recht auf Widerruf
Wenn Sie uns personenbezogene Daten überlassen haben, können Sie die Zustimmung zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung jederzeit widerrufen, soweit es sich nicht um Daten handelt, die wir für die Auftragserfüllung und Abrechnung benötigen. Bitte richten Sie Ihren Widerspruch schriftlich an die Nordsee-Zeitung GmbH, Hafenstraße 140, 27576 Bremerhaven, oder lassen Sie uns eine E-Mail an online@nordsee-zeitung.de zukommen.

Einsatz von Cookies
Cookies sind kleine Datenmengen, die zusammen mit den eigentlich angeforderten Daten aus dem Internet an Ihren Computer übermittelt werden. Dort werden diese Daten gespeichert und für einen späteren Abruf bereitgehalten.

Wir verwenden folgende Arten von Cookies:

Sitzungs-Cookies (Session-Cookies):
Dabei handelt es sich um Cookies, die nur für die jeweilige Sitzung erzeugt werden. Sie speichern Informationen über den Benutzernamen, die Benutzerrechte und die Gültigkeit der Sitzung. Diese Cookies werden nach dem Beenden der Sitzung, d.h. nach dem Verlassen des Webauftritts oder mit dem Schließen des Browserfensters wieder gelöscht.

Anmelde-Cookies:
Daneben wird auch ein Cookie zur Benutzerauthentifizierung eingesetzt. Dabei können unterschiedliche Cookies zum Einsatz kommen:

Standardmäßig kommen Cookies zum Einsatz, die nur für die jeweilige Sitzung erzeugt werden. Sie speichern Informationen über den Benutzernamen, die Benutzerrechte und die Gültigkeit der Sitzung.
Auf ausdrückliche Anforderung seitens des Teilnehmers kann dieser auch ein dauerhaftes Cookie abrufen, damit Sie beim nächsten Besuch von E-Paper der Benutzername bereits im Anmeldeformular enthalten ist und ein Login nicht notwendig ist.
Ebenso kann auf ausdrückliche Anforderung seitens des Teilnehmers dieser auch ein dauerhaftes Cookie bei der Kleinanzeigenannahme abrufen, damit beim nächsten Besuch die Benutzerdaten bereits im Formular enthalten sind. Wir weisen ausdrücklich auf die Risiken dieses Verfahrens hin, nämlich dass die Gefahr einer missbräuchlichen Verwendung des Benutzernamens und des Passwortes durch Dritte gegeben ist.

Änderungsvorbehalt
Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit unter Beachtung der geltenden Datenschutzbestimmungen zu ändern.

Ihre Nutzung unserer Website gilt als Zustimmung zu den hier gemachten Angaben.